Eisen

Aktuelles        zu Aktuelles Seite2         --> zu Presseberichten              Zum Amtsblatt der Gemeinde Nohfelden

ortswappen

Aktuelles

Termine

Ortsrat

Vereine

Zahlen

Geschichte
 
Lin
ks


Start

Gdewappen
Gemeinde Nohfelden

Termine 2017
August
12.08.2017 Private Feier im GZ
19.08.2017 Wanderung des Obst- u. Gartenbauvereins Eisen (GZ)
September
Oktober
15.10.2017 Seiorentag im GZ ab 15:00 Uhr
21.10.2017 Oktoberfest der Fa. Wellgo im GZ
28.10.2017 Oktoberfest des Sportvereins Eisen im GZ
November
05.11.2017 Probensonntag des Musikvereins „Edelweiß“ Eisen im GZ
10.11.2017 Martinsfeier/Martinsumzug des Fördervereins der FFW Eisen am u. im GZ
13.11.2017 Private Feier im GZ
18.11.2017 Private Feier im GZ
Dezember
01.12.2017 Generalprobe des Musikvereins „Edelweiß“ Eisen im GZ
02.12.2017 Jahreskonzert des Musikvereins „Edelweiß“ Eisen im GZ
09.12.2017 Weihnachtsmarkt am und im GZ Eisen

-->  zu den Terminen 2017 (mit Download)

SZ SA/SO, 2./3. SEPTEMBER 2017
Wasserleitung „Am Zoll“ in Nohfelden wird erneuert
NOHFELDEN (red) Die Wasser- und Energieversorgung Kreis St. Wendel (WVW) wird ab der kommenden Woche die Wasserleitung in Nohfelden in der Straße Am Zoll erneuern. Die Arbeiten werden laut WVW im Vorfeld der geplanten Kanal- und Straßensanierungsarbeiten von der Firma Wittig aus Eckelhausen ausgeführt. Die Wasserleitungserneuerung solle die  Versorgungssicherheit im entsprechenden Netzbereich erhöhen. „Die WVW ist bemüht, die Beeinträchtigungen für die Anlieger so gering wie möglich zu halten und bittet um Verständnis“, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung.
Weitere Auskünfte gibt es unter der Tel. (0 68 51) 8 00 32 37
.
--> Infos Ortsvorsteher/Bürgermeister

--> Neu unter Ortsrat: Linksammlung wichtiger Institutionen  
  
--> Regelung für den Betrieb eines vorübergehenden Gaststättengewerbes

Amtsblatt Nr.37/2017 vom 15. September 2017

Ortsratssitzung
Am Mittwoch, den 20.09.2017 findet um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum in Eisen eine nicht öffentliche Sitzung des Ortsrates statt.
Tagesordnung
nicht öffentlich
1.) Grundstücksangelegenheiten
2.) Grundstücksangelegenheiten
3.) Mitteilungen und Anfragen
Lorig, Ortsvorsteher
Bundestagswahl am 24. September
Die Wahl beginnt am Sonntag, den 24.09.17 um 8:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr. Wahllokal ist das Gemeindezentrum in Eisen. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich darf Sie recht herzlich bitten
von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Falls Sie am Wahltag aus irgendeinem Grund verhindert sein sollten, besteht die Möglichkeit der Briefwahl. Kontaktieren Sie diesbezüglich:
Ortsvorsteher Edgar Lorig, Tel. 1873  oder  Stellv. Ortsvorsteher Klaus Welker, Tel. 81984
Wir sind gerne bereit Ihnen bei der Besorgung der Briefwahlunterlagen behilflich zu sein.
Lorig, Ortsvorsteher

Amtsblatt Nr.34/2017 vom 25. August 2017

Vorankündigung
Unser diesjähriger Seniorentag findet am 15. Oktober 2017 ab 15:00 Uhr im Gemeindezentrum statt. Hierzu sind alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ab dem 65. Lebensjahr recht herzlich eingeladen.
Auch wenn ein Ehepartner die Altersgrenze noch nicht erreicht hat, ist auch dieser eingeladen.
Ich bitte Sie diesen Termin vorzumerken, eine persönliche Einladung erfolgt noch.
Lorig
Ortsvorsteher
Amtsblatt Nr.36/2017 vom 08. September 2017
SPD Ortsverein Eisen
Bundestagswahl am 24.09.17
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Am So., 24. Sept. 2017, findet die Bundestagswahl statt. Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und gehen Sie zur Wahl. Wenn Sie am Wahlsonntag verhindert sind oder aus irgendeinem anderen Grund Ihre Stimme nicht persönlich im Wahllokal abgeben können, sind folgende Ansprechpartner Ihnen bei der Beantragung und Beschaffung von Briefwahlunterlagen sowie der Abgabe Ihrer Briefwahlen bei der Gemeinde gerne behilflich.
E. Lorig Zur Heide 5 Tel. 06852/1873
K. Welker Hunsrückstr. 41 Tel. 06852/81984
K-H Lex Hohlstr.1 Tel. 06852/7287
G. Luther Hunsrückstr. 30 Tel. 06852/92987
A. Röder Hunsrückstr. 10 Tel. 06852/82255
B. Schüßler Hunsrückstr. 45 Tel. 06852/6103
J. Schmidt Zur Heide 12 Tel. 01702440635
L. Luther Hunsrückstr. 30 Tel. 06852/92987
R. Seibert Zum Rothenberg 33 Tel. 06852/82425
K-O Eifler Zum Rothenberg 9 Tel. 06852/1851
Letzter Termin zur Beantragung der Briefwahlunterlagen ist Fr., 22.Sept., 18.00 Uhr. In besonderen Ausnahmefällen, (z.B. plötzliche Erkrankung) können die Unterlagen noch am Wahlsonntag bis 15.00 beantragt werden. Die Unterlagen sollten spätestens bis Do., Uhr21.09.17, an die Gemeinde zurückgesandt werden. Wer diesen Termin verpasst, kann die Unterlagen selbst bei der Gemeinde vorbeibringen oder sie am Wahltag bis spätestens 18.00 Uhr im zuständigen Briefwahllokal bei der Gemeinde in Nohfelden abgeben. Wenn man doch am Wahltag zu Hause ist, aber keine Zeit mehr hat, die Briefwahlunterlagen abzuschicken oder abzugeben, kann man auch ins Wahllokal gehen und dort wählen. Hierzu benötigt man die Wahlbenachrichtigungskarte und zusätzlich den Personalausweis, falls es Unstimmigkeiten geben sollte.
L. Luther(Schriftführerin)

Informationen für Wähler - Der Bundeswahlleiter
https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/informationen-waehler.html

Hier findet man nach der Wahl die Ergebnisse des Saarlandes:
www.bundestagswahl.saarland.de


--> Fanclub der Original Buchwald Musikanten e.V.

--> Freiwillige Feuerwehr Eisen
& Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Eisen
Amtsblatt Nr.37/2017 vom 15. September 2017
Die nächste Übung der aktiven Wehr findet am Sonntag, dem 17. September 2017, um 10 Uhr statt. Bitte erscheint pünktlich und vollzählig am Feuerwehrgerätehaus.
Die LBZ-Führung

1. FCK-Fanclub „Eiserne Teufel“
Amtsblatt Nr.37/2017 vom 15. September 2017
Liebe Fanclub-Mitglieder,
die angedachte Fanclub-Fahrt nach Regensburg kann leider aufgrund einer terminlichen Überschneidung nicht stattfinden. Wir werden jedoch, wie schon angekündigt, ein fanclubinternes Oktoberfest veranstalten.
Die Einladungen dazu sind euch in dieser Woche zugegangen. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme!
Euer Vorstand

--> Musikverein"Edelweiß"Eisen
--> Neu Termine 2017 Stand Juli 2017

Obst- und Gartenbauverein Eisen e.V.


KKV Eisen
   KKV-Clown--> Kirmes 2017 & Fastnacht 2016/17 Eisen in der SZ


Amtsblatt Nr.31/2017 vom 04. August 2017
Golfpark Bostalsee
„Freies Golftraining für Nichtgolfer“ (Golf-Schnupperkurs)
Wir bieten jeden 2. Samstag im Monat kostenlose Schnupperkurse zum Einstieg und Kennenlernen des Golfspiels für Golfinteressenten ohne Vorkenntnisse an.
Wir starten am: 05.08., 19.08., 02.09., 16.09.2017 von 13:00 – 14:30 Uhr.
Treffpunkt: Clubhaus No.10 in Eisen, Heidehof 3
Dauer: 2 Std. kostenfrei
Meldeschluss ist jeweils der Mittwoch vorher. Tel. 06852/991470

Amtsblatt Nr.37/2017 vom 15. September 2017

CDU - Ortsverband Eisen
Bundestagswahl am 24. September 2017
Am 24. September 2017 sind alle Wahlberechtigten zur Bundestagswahl aufgerufen. Wir bitten Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie über die neue Besetzung des Bundestags für die nächsten 4 Jahre mit !!! Sollten Sie am Wahltag verhindert sein, können Sie Briefwahl beantragen. Auf Wunsch sind wir bei der Beschaffung der Briefwahlunterlagen gerne behilflich !!!
Sprechen Sie uns an:
Manfred Schwickert (Tel. 82644)               Holger Korb (Tel. 81476)
Wir helfen Ihnen gern !!!
Manfred Schwickert Vorsitzender
TT                            Abteilung Wandern                         Turnen                         

IVV-Wanderungen
Die IVV Wanderung der Wanderfreunde Niedtal-Siersburg am 23./24. September 2017 fällt aus. Neuer Termin ist der 10. Dezember 2017.
Auch die Wanderung des Clubs der Schwebelfreunde e.V. Neunkirchen am 11./12. November 2017 wurde abgesagt.

Weitere Auskünfte beim Wanderwart Helmut Jenet Tel.: 06852 1246, Handy: 0151 41449396, E-Mail: helmijenet@gmail.com 

7. Oktoberfest, bitte Termin vormerken !!
Am Samstag, dem 28. Oktober 2016, findet das 7. traditionelle Oktoberfest des SV Eisen im Gemeindezentrum in Eisen statt. Auch in diesem Jahr wird das süffige Oktoberfestbier im Ausschank sein und es gibt typisch bayrische Schmankerl zur Stärkung. Der Musikverein "Edelweiß" Eisen sowie die Kapelle "Hoselatz" sorgen wieder für Gaudi und beste Stimmung.

--> Zur Terminliste IVV-Wanderungen im 2. Halbjahr 2017


Amtsblatt Nr.35/2017 vom 01. September 2017
Bürgerinitiative für eine lebenswerte Gemeinde Nohfelden e.V.
BI beendet öffentlichen Protest – Abbau der Banner erfolgt im Kreis von Gemeinde-, Kreis- und Landesvertreter
Mit der Anerkennung als Umweltvereinigung erhält die BI Nohfelden e.V. wesentlich mehr Kompetenzen zur Erreichung ihrer satzungsgemäßen Ziele. Der Vorstand hatte sich deshalb entschlossen, den öffentlichen Protest
‚Kein „Giftmüll“ am Bostalsee – Ja zum nachhaltigen Tourismus‘ einzustellen und die aufgestellten Protestbanner abzuräumen. In einer Veranstaltung mit politischen Vertretern aus der Gemeinde, dem Kreis sowie dem Land, darunter MdL Dr. Magnus Jung, Beigeordneter Werner Wilhelm und Bürgermeister Andreas Veit sowie die Vertreter der Partnerinitiative aus Nonnweiler, Gerd Barth und Udo Kaiser und den Ortsvorstehern aus Sötern, Eisen und Schwarzenbach (Thomas Georgi, Edgar Lorig und Manfred Bock), erklärte der Vorstand den Teilnehmern die zukünftigen Planungen der BI. Kernaufgabe ist und bleibt dabei die Prüfung der Genehmigungslage der Deponie sowie der Recyclinganlagen am Standort Sötern-Waldbach! Als weiteres Gebiet seiner zukünftigen Tätigkeit sah die neue Umweltvereinigung u. a. die Begleitung der Planung und des Ausbaus des Rad- und Wanderweges. Der Vorstand distanziert sich dabei von den Forderungen nach einer Reaktivierung der Eisenbahnstrecke und schlug seinerseits vor, den ÖPNV auf „elektromobile“ Fahrzeuge umzustellen. Mit der Anerkennung als Umweltvereinigung, erhält die BI ein Klagerecht, das weit über die Möglichkeiten der Gemeinde hinaus geht. In Fällen wo die Gemeinde rechtlich absolut hilflos ist, kann die BI nunmehr im Rahmen ihrer satzungsgemäßen Ziele und zum Wohl der Gemeinde und deren Bürgerinnen und Bürger unterstützen. Neben der BI Nonnweiler e.V. ist die BI Nohfelden die zweite Initiative im Saarland, die den Status einer Umweltvereinigung besitzt. Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sind aufgefordert, unsere Vereinigung durch ein Mehr an Mitgliedern zu unterstützen. Magnus Jung, Andreas Veit und Werner Wilhelm beglückwünschten die neue Vereinigung zu ihrer Anerkennung und wünschten für die Zukunft viel Erfolg, wobei im Einzelnen auch auf die bisherige gute Zusammenarbeit hingewiesen wurde. Mit der Abnahme des letzten Banners am Standort  Sötern-Waldbach schloss die Veranstaltung.
Für den Vorstand Josef Schumacher